Woher kommt der Name „TRUMMETER“?

Trummeter logo

 

Einige Besucher dieses Online-Shops stellen sich sicherlich die Frage, welche Bedeutung es mit dem Produktnamen „TRUMMETER“ auf sich hat.

Vielleicht gibt es einen Bezug zu einem wahren Messwert (engl. true meter)?

Nein, dies ist nicht der Fall. In  der Technik wird der Trum als die freie Länge eines Riemens zwischen 2 Auflagepunkten definiert.

...damit ist die Kraft gemeint, die den Riemen spannt. Das „TRUMMETER“ ist ein Instrument, das diese Kraft anzeigt. Fachmännisch ausgedrückt ist es ein Trumkraft- Messgerät. Für den Laien lässt sich der der deutsche Zusatzbegriff „Riemenspannungsmessgerät“ leichter vermitteln. Es zeigt die Kraft in Newton an, indem es die Eigenfrequenz misst und das Messergebnis in diese Formel einfügt:

Kraft F = 4 x m x L² x f²    m=Riemenmasse,  L=Trumlänge ,  f= Eigenfrequenz

Der Trum (Plural: die Trume) wird in Lehrbüchern des Maschinenbaues als ein Teil oder Zweig eines laufenden Zugstranges bezeichnet. Es bezeichnet den Teil einer Anordnung, der von einem zentralen Ort weg- oder zu ihm hinführt. Der Begriff hat sich in der Fachsprache mit den Bedeutungen offen, nicht aufliegend, nicht unterstützt, nicht angetrieben, ohne Ende, locker… etabliert.

In einem Riemengetriebe ist ein Trum der freie, nicht aufliegende Riemenabschnitt.

Die Begriffe Riementrumkraft, Trumspannung und Trumkraft bezeichnen die gleiche Größe. Sie sind ebenfalls gleichzusetzen mit der:

  • Riemenspannung
  • Riemenzugkraft
  • Riemenvorspannkraft
  • Riemenspannkraft

 

Der Name „TRUMMETER“ ist eine eingetragene Marke der Hilger u. Kern GmbH.

 

Dipl.Ing. K.Michelsen 08.07.2015

 

Haben Sie Fragen?

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner bei Hilger u. Kern:

David Jaap
Tel.: +49 621 3705-294
Email: info@trummeter.com

TRUMMETER kaufen

Motiv lieferung

Kaufen Sie Ihren TRUMMETER direkt online!

Zum Online-Shop

Icon totop